24.03.2019 in Gemeinderatsfraktion

SPD stellt Antrag zur Sperrung der Jägerstrasse mit Ausnahme von Zulieferung

 

Den folgenden Antrag hat die SPD Fraktion gestellt. Durch Sperrung der Jägerstrasse, soll die Schaffung eines attraktiven Ortskerns vorangetrieben werden.

Schönaich 8.3.2019

Sehr geehrter Herr Schamburek,
Sehr geehrte Kollegen/innen des Gemeinderats,

Nachdem sich im „Ortskern“ langsam etwas bewegt und die ein oder anderen Flächen umgenutzt werden kann, sollte man sich Gedanken machen, endlich einen richtigen Ortskern zu schaffen.

Wir möchten, dass die Jägerstrasse von der Ecke Gasthaus Rose und Luccia in Richtung Mediothek für den PKW Verkehr gesperrt wird.

Somit könnte das Gastronomische Gewerbe im Sommer genügend Aussenplätze anbieten. Ebenso wäre im ehemaligen Lotto/Totoladen z.B. ein Kaffee denkbar( In den letzten Monaten vor der Schließung, haben sich Seniorinnen dort regelmäßig zum Kaffee getroffen). Ebenfalls mit Sitzplätzen im Aussenbereich.

Der Wochenmarkt am Dienstag aus der Hofstrasse wäre dort ebenfalls sehr gut aufgehoben.

Mediothek, Musikschule,Kunst-und Werkschule, sonstiges Gewerbe und Lebensmittelmarkt liegen in unmittelbarer Nähe oder direkt in der Jägerstrasse und ist somit ein Anziehungspunkt für ALLE Schönaicher Bürger und Bürgerinnen.

So etwas fehlt schon lange in Schönaich. Es wäre ein Versuch wert, ohne große Investitionen, einen kleinen Straßenzug zu sperren. Ob man eine Sackgasse daraus macht, oder wie eine sinnvolle Sperrung aussieht, muss das Ordnungsamt ausarbeiten.

Für die SPD Fraktion
Kirsten Rebmann

12.03.2019 in Ortsverein

Liste für die Gemeinderatswahl bestätigt

 

Die SPD schickt bei der anstehenden Gemeinderatswahl ein starkes Team ins Rennen. In einer eigens hierfür einberufenen Mitgliederversammlung wurden jeweils ohne Gegenstimme alle Kandidatinnen und Kandidaten gewählt:

Kirsten Rebmann, Norbert Weinmann, Julia Rebmann, Horst Nebelsieck, Gaetano Venezia, Stefan Millan, Sabine Greitzke, Ansgar Gerlicher, Sabine Mühlroth, Patrick Banholzer, Gisela Katsioulis, Julian Kempf, Debora Ahmed, Günther Berthold, Jenny Trotter, Stephan Böcker, Judith Kuntze und Günter Wolfsgruber.

Die Einzelvorstellung erfolgt noch gesondert an dieser Stelle.  Wir sind stolz, dass unsere Liste die Geschlechter ebenso ausgewogen repräsentiert wie Jung und Alt. Bereits an dieser Stelle gilt unser Dank allen Kandidatinnen und Kandidaten für ihre Bereitschaft zur Kandidatur. Demokratie lebt vom Mitmachen.

11.03.2019 in Gemeinderatsfraktion

SPD stellt Antrag auf Digitalisierung der Gemeinderatsunterlagen

 

Den folgenden Antrag hat die SPD Fraktion gestellt. Durch Digitalisierung soll die Umweltbilanz und die Kosteneffizienz des Gemeinderats verbessert werden.

Schönaich 11.02.2019

Sehr geehrter Herr Dr. Schamburek
Sehr geehrte Damen und Herren der Verwaltung,

Im Zeichen der Digitalisierung, möchten wir von der SPD Gemeinderatsfraktion einen Antrag auf Vereinfachung der in Papierform verschickten Gemeinderatsunterlagen stellen.

Wir sind der Meinung, daß es eine große Erleichterung für alle wäre, wenn jeder Gemeinderat ein I Pad während  seiner Amtszeit  zur Verfügung gestellt bekäme.

Die Vorteile :
    • Einfache Archivierung
    • Niedrigere Materialkosten
    • Niedrigere Personalkosten ( ausfahren , eintüten, sortieren, kopieren)
    • Weniger Umweltbelastung durch sinnlos bedrucktes Papier
    •  Kontainerentsorgung entfällt

Die grobe Kostenaufstellung zeigt, daß sich in ca 1 ½ Jahren die Anschaffung amortisiert hat.

Daher möchten wir Sie bitten, entsprechende Informationen über die Umsetzung in unserem Gremium einzuholen und uns sobald als möglich einen Vorschlag zu unterbreiten.
Entsprechende Erfahrungen in anderen Kommunen könnten dabei sicher hilfreich sein.

Für die SPD Gemeinderatsfraktion
Kirsten Rebmann

01.03.2019 in Wahlkreis

Kandidaten zur Kreistagswahl im Wahlkreis Schönaich/Steinenbronn/Waldenbuch

 
Kandidaten Kreistag

Am 20. Februar 2019 hat die Mitgliederversammlung der SPD in Waldenbuch die
Kreistagskandidatenliste für den Wahlkreis Schönaich/Steinenbronn/Waldenbuch beschlossen:

1. Manfred Ruckh (Sozialsekretär i.R., Waldenbuch)
2. Lucienne Graupe (Dipl.-Betriebswirtin BA, Schönaich)
3. Norbert Weinmann (Dipl.-Ingenieur, Schönaich)
4. Sabine Greitzke (Krankenschwester, Schönaich)
5. Ferdinando Puccinelli (Feuerwehrmann, Waldenbuch)
6. Ingrid Münnig-Gaedke (stellv. Volkshochschulleiterin, Waldenbuch)
7. Dieter Menzel (Bestattungsunternehmer, Steinenbronn)

Die Liste ist ein gelungener Querschnitt zwischen unterschiedlichen Berufen, Lebensphasen und
Interessensvertretern. Schwerpunkte im Wahlprogramm sind unter anderem die bessere Wahrnehmung des Bildungsauftrags bei der Kleinkinderbetreuung bis zur Ausbildung, Schaffung
bezahlbaren Wohnraums, Optimierung des ÖPNV und die Sicherstellung der ambulanten Pflege, um möglichst lange in den eigenen vier Wänden betreut werden zu können.

01.03.2019 in Gemeinderatsfraktion

Sozialer Wohnungsbau mit Grundstückserlösen

 

Wir von der SPD-Gemeinderatsfraktion hatten bereits in den Jahren 2015 und 2016 einen
Antrag gestellt, den sozialen Wohnungsbau in Schönaich auszuweiten. Es war und ist uns
wichtig, bei der Schaffung von neuem Wohnraum am Westrand auch sozial schwächere
Mitbürger nicht zu vergessen. Die Gemeinde hat für sozial schwächer gestellte Bürger eine
Sorgfaltspflicht. Bezahlbarer Wohnraum ist für viele Mitbürger ein existenzielles Problem.
Die von der Verwaltung entwickelte Idee ist es, ein gemeindeeigenes Grundstück an einem
anderen Ort für sozialen Wohnungsbau freizugeben. Mit dem Verkauf der Grundstücke am
unteren Westrand verfügt die Gemeinde über zusätzliche finanzielle Mittel. In den
Diskussionen im Gemeinderat wurde erörtert, auch Zuschüsse des Bundes und des Landes zu
beantragen.
Leider ist bis heute kein wesentlicher Fortschritt zu verzeichnen. Deshalb haben wir unseren
Antrag in der Gemeinderatssitzung am 12.02.2019 unter Hinweis auf die Dringlichkeit
nochmals wiederholt. Die SPD-Gemeinderatsfraktion wird das Thema weiter verfolgen.

Norbert Weinmann, Fraktionsvorsitzender

SPD Ortsverein Schönaich

Vorsitzender: Günter Wolfsgruber

Stv. Vorsitzende: Heike Böcker

Kassiererin: Sylvia Geist

Schriftführer: Karl-Heinz Geist

Pressereferent: Stephan Böcker

Kassenrevisor: Norbert Knebl

Beisitzer: Kirsten Rebmann, Horst Sinram, Maria Unger-Zimmermann

Fraktion: Norbert Weinmann

Kreistag Böblingen

Kreistag Landkreis Böblingen

SPD Gemeinderäte

SPD Fraktion in Schönaich:

Dr. Sylvia Geist 

Dr. Horst Nebelsieck

Kirsten Rebmann

Gaetano Venezia

Norbert Weinmann

Schönaicher Gemeinderat Aktuell

Kalenderblock

Alle Termine öffnen.

11.05.2019 Infostand der Gemeinderatskandidaten

16.05.2019, 20:00 Uhr Vorstandssitzung OV Schönaich

18.05.2019 Infostand der Gemeinderatskandidaten

Alle Termine

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

Ein Service von websozis.info

Suchen

Banner