Schwarz- Gelb heißt: Bildung nur gegen Bargeld

Veröffentlicht am 24.09.2009 in Bundespolitik

Studiengebühren, Turbo- Abi mit Nachhilfeunterricht, kaum Ganztagsangebote, Kita- Gebühren: mit Schwarz- Gelb wird Bildung immer mehr zum Luxus.

Bundespolitik Schwarz- Gelb heißt: Bildung nur gegen Bargeld Studiengebühren, Turbo- Abi mit Nachhilfeunterricht, kaum Ganztagsangebote, Kita- Gebühren: mit Schwarz- Gelb wird Bildung immer mehr zum Luxus. So regiert Schwarz- Gelb:
  • CDU/CSU- und FDP- geführte Landesregierungen haben über die letzten Jahre hohe Studiengebühren eingeführt. Für ein durchschnittliches Studium kommen so mindestens 5000 Euro zusammen. Zusätzlich zu den Kosten für Wohnung und den Lebensunterhalt. Das können sich viele junge Leute nicht leisten. Deutschland verliert viele Talente, die wir in Zukunft brauchen!
  • Außerdem: Mit Turbo- Abi und immer mehr Leistungsdruck sorgt Schwarz- Gelb in den Schulen für Chaos. Immer mehr Eltern müssen teure Nachhilfestunden bezahlen.
  • Kita- Gebühren belasten den Geldbeutel zusätzlich.
Das will Frank- Walter Steinmeier: Kostenlose Bildung von der Kita bis zur Uni - denn Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. So regiert die SPD:
  • In den Bundesländern, in denen die SPD regiert, gibt es keine Studiengebühren!
  • Abschaffung der Kita- Gebühren: Wo die SPD regiert, werden die Kita- Gebühren abgeschafft. Die Regierung von Kurt Beck hat Rheinland- Pfalz zum ersten Bundesland mit kostenlosen Kindergarten- Plätzen für drei- bis sechsjährige Kinder gemacht. Und in Berlin hat der Senat von Klaus Wowereit dafür gesorgt, dass die Eltern seit 2007 nicht mehr für das letzte Kitajahr vor Schulbeginn zahlen müssen. Die beiden anderen Jahre folgen 2010 und 2011.
  • Mehr Ganztagsbetreuung für unsere Kinder! Das Ganztagsschulenprogramm von Rot- Grün hat für viele neue Ganztagsschulen in Deutschland geführt. Schwarz- Gelb bedeutet auch hier Rückschritt!
Homepage SPD- Landesverband Baden- Württemberg
 

SPD Ortsverein Schönaich

Günter Wolfsgruber Vorsitzender

Heike Böcker Stv. Vorsitzende

Sylvia Geist Kassierer/in

Karl-Heinz Geist Schriftführer

Stephan Böcker Pressereferent

Kassenrevisor: Norbert Knebl,

Beisitzer: Kirsten Rebmann, Horst Sinram, Maria Unger-Zimmermann

Fraktion: Norbert Weinmann

 

 

Kreistag Böblingen

Kreistag Landkreis Böblingen

SPD Gemeinderäte

SPD Fraktion in Schönaich:

Dr. Sylvia Geist 

Dr. Horst Nebelsieck

Kirsten Rebmann

Gaetano Venezia

Norbert Weinmann

Schönaicher Gemeinderat Aktuell

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

Ein Service von websozis.info

Suchen

Banner