Ein erfolgreicher Landesparteitag - auch für die SPD im Kreis Böblingen

Veröffentlicht am 18.10.2015 in Pressemitteilungen
SPD Baden-Württemberg

Pressemitteilung   16.10.2015


Ein erfolgreicher Landesparteitag - auch für die SPD im Kreis Böblingen


Für den SPD Kreisverband Böblingen mit seinen zehn Delegierten war der Landesparteitag der SPD in Mannheim am 09. und 10. Oktober ein besonderer Erfolg: Der Landtagsabgeordnete Florian Wahl wurde erneut mit gutem Ergebnis in die Antragskommission des Landesverbandes gewählt. „Dort werden alle Anträge für die Parteitage vorbereitet und dadurch einen erheblicher Beitrag zur inhaltlichen Arbeit der SPD Baden-Württemberg geleistet“, erklärt Wahl.
Die Kreisvorsitzende Jasmina Hostert wurde als Delegierte für den Bundesparteitag der SPD gewählt. „Ich freue mich sehr über dieses Ergebnis und darüber den Kreisverband in Berlin eine Stimme zu verleihen. Meine wichtigsten Anliegen sind vor allem die Integration von Flüchtlingen in unsere Gesellschaft sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, meint Hostert.
Jan Hambach, der Pressesprecher des Kreisverbands erläutert: „Viele Themen werden in Gemeinden, im Kreis und im Land behandelt. Durch unsere Präsenz auf allen Ebenen können so auch fundierte politische Entscheidungen getroffen werden.“
Nils Schmid wurde mit einem Spitzenergebnis von knapp 91% erneut zum Landesvorsitzenden gewählt. Der Wahl war eine kämpferische Rede Schmids vorausgegangen, in welcher er die Abgrenzung zum Koalitionspartner verdeutlichte, aber vor allem die SPD als den Motor und Denker der Koalition herausstellte. Inhaltlich waren neben Digitalisierung, Flüchtlinge, Familien und Bildung bestimmende Themen des Parteitages.
Weitere Informationen über den Kreisverband finden Sie im Internet unter www.spdbb.de und in Facebook unter SPD Kreisverband Böblingen
.

Pressesprecher:
Jan Hambach

 

SPD Ortsverein Schönaich

Vorsitzender: Günter Wolfsgruber

Stv. Vorsitzende: Heike Böcker

Kassiererin: Sylvia Geist

Schriftführer: Karl-Heinz Geist

Pressereferent: Stephan Böcker

Kassenrevisor: Norbert Knebl

Beisitzer: Kirsten Rebmann, Horst Sinram, Maria Unger-Zimmermann

Fraktion: Norbert Weinmann

Kreistag Böblingen

Kreistag Landkreis Böblingen

SPD Gemeinderäte

SPD Fraktion in Schönaich:

Dr. Sylvia Geist 

Dr. Horst Nebelsieck

Kirsten Rebmann

Gaetano Venezia

Norbert Weinmann

Schönaicher Gemeinderat Aktuell

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

23.03.2019, 10:30 Uhr Kreismitgliederversammlung, Verabschiedung Kreiswahlprogramm
Liebe Genossinnen, liebe Genossen,   zu unserer nächsten Kreismitgli …

11.04.2019, 19:30 Uhr Veranstaltung zum Thema Pflege & Patientenverfügung
Veranstaltung der SPD im Wahlkreis mit Vortrag zum Thema Pflege & Patientenverfügung mit Rheinhold Gall (ehem. La …

09.05.2019, 19:30 Uhr Veranstaltung zum Thema Wohnungsbau
Veranstaltung der SPD im Wahlkreis mit Vortrag zum Thema Wohnungsbau mit Dr. Hendrik Bednarz (Rottenburger Finanzb …

Alle Termine

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

Ein Service von websozis.info

Suchen

Banner