Fernzughalt in Böblingen

Veröffentlicht am 14.03.2010 in Pressemitteilungen
 

Stephan Braun (SPD): „Fernzughalt in Böblingen ist Chance und
Aushängeschild für den Kreis“

Der Sindelfinger Landtagsabgeordnete Stephan Braun (SPD) setzt sich für die
Wiederaufnahme der Fernzuganbindung Böblingens ein. Hintergrund ist die kommende
Umstellung des Fernverkehrs auf der Strecke Stuttgart-Zürich. Ab dem 21. März verkehren keine ICE-Züge mehr auf der Strecke, stattdessen werden Eurocity-Züge der Schweizer Bundesbahnen die Gäubahnlinie befahren. „Diese Züge müssen in Zukunft auch wieder in Böblingen halten“, so Braun, der im Fernzughalt „eine Chance und ein Aushängeschild für den Kreis“ sieht.

In einem Schreiben an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für den
Südwesten, Werner Klingberg, sprach sich Braun dafür aus, den Eurocity-Halt Böblingen
ab dem Sommer wieder in den Fahrplan aufzunehmen. „Der Kreis Böblingen, mit den
einwohnerstarken Städten Sindelfingen und Böblingen, braucht eine eigene Fernzuganbindung. Das ist verkehrspolitisch sinnvoll und eine Grundvoraussetzung dafür,
dass wir mehr Menschen davon überzeugen, das Auto stehen zu lassen und auf die Bahn
als Verkehrsmittel umzusteigen.“

 

SPD Ortsverein Schönaich

Vorsitzender: Günter Wolfsgruber

Stv. Vorsitzende: Heike Böcker

Kassiererin: Sylvia Geist

Schriftführer: Karl-Heinz Geist

Pressereferent: Stephan Böcker

Kassenrevisor: Norbert Knebl

Beisitzer: Kirsten Rebmann, Horst Sinram, Maria Unger-Zimmermann

Fraktion: Norbert Weinmann

Kreistag Böblingen

Kreistag Landkreis Böblingen

SPD Gemeinderäte

SPD Fraktion in Schönaich:

Dr. Sylvia Geist 

Dr. Horst Nebelsieck

Kirsten Rebmann

Gaetano Venezia

Norbert Weinmann

Schönaicher Gemeinderat Aktuell

Kalenderblock

Alle Termine öffnen.

18.07.2019, 20:00 Uhr Vorstandssitzung OV Schönaich

19.09.2019, 20:00 Uhr Vorstandssitzung OV Schönaich

17.10.2019, 20:00 Uhr Vorstandssitzung OV Schönaich

Alle Termine

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

Ein Service von websozis.info

Suchen

Banner