Kandidaten für die Gemeinderatswahl und die Kreistagswahl

Veröffentlicht am 16.03.2014 in Kommunalpolitik
 
SPD Gemeinderatskandidaten 2014
SPD Kandidaten Gemeinderatswahl 2014

Zwei starke Teams:

Kandidatenlisten für die Gemeinderatswahl und die Kreistagswahl

Für die Kreistagswahl kandidieren für die SPD aus Schönaich:

Kirsten Rebmann, Dr. med. Horst Nebelsieck und Norbert Rebmann.

Das Team wird komplettiert durch Manfred Ruckh, Ingrid Münnig-Gaedke und Elaine Rauhöft aus Waldenbuch sowie Dieter Menzel aus Steinenbronn.

Unser Team für die Gemeinderatswahl konnten Sie auf dem

Frühlingsempfang der Gemeinde am Sonntag, 16. März 2014 kennenlernen.

Der Empfang wurde parteiunabhängig von der Gemeinde Schönaich ausgerichtet.Eingeladen waren alle Bürgerinnen und Bürger!

Es kandidieren:

Dr. med. Horst Nebelsieck,ehem. Chefarzt am Klinikum Sindelfingen-Böblingen, Gemeinderat seit 2004,

Kirsten Rebmann, Zahntechnikerin, seit 2009 Gemeinderätin,

Norbert Weinmann, Drucktechniker, seit 2004 Gemeinderat,

Sabine Greitzke, Krankenschwester und bei der Sozialstation Schönaich-Waldenbuch,

Gaetano Venezia, Karosseriebauer und seit vielen Jahren Gemeinderat,

Debora Ahmed, Zahnarzthelferin und stv. Vorsitzende des Fördervereins der Johann-Brücker-Grund- und Förderschule,

Heinz Ritt, Abteilungsleiter mit Gemeinderatserfahrung,

Julia Rebmann, Verwaltungsfachangestellte und ehrenamtlich tätig in der Evangelischen Jugend Schönaich und im Freibad Schönaich,

Dirk Albrecht, Geschäftsführer von Dirks Fahrräder, und jahrelang im Vorstand des RSC-Schönaich,

Eleonora Sauer, Bankkauffrau mit Themenschwerpunkt Jugend,

Günter Berthold, Angestellter beim Sportverlag und Mitglied im Schützenverein,

Dr. med. vet. Sylvia Geist, Tierärztin und ehrenamtlich tätig für das Freibad,

Stephan Böcker, Rechtsanwalt und langjähriges Mitglied im Vorstand des SPD-Ortsvereins,

Ignazio Cammilleri, Refa-Ingenieur und Kirchengemeinderat,

Tobias Kramer, Angestellter im öffentlichen Dienst mit kulturellem Fokus,

Stefan Millan, Anlagemechaniker und aktiv bei der Feuerwehr Schönaich,

Karl-Heinz Stimpfig, Dipl. Volkswirt und

Günter Wolfsgruber, Betriebsrat bei Mercedes-Benz und Vorsitzender des

SPD-Ortsvereins Schönaich.

Der SPD Ortsverein ist stolz darauf, dass er kompetente und engagierte Frauen und Männer für eine Kandidatur gewinnen konnte, die in ihrer Zusammensetzung die Bevölkerung unseres Ortes angemessen widerspiegelt. Mit drei EU-Bürger/innen, darunter Gaetano Venezia, der dem Gremium schon seit 15 Jahren angehört, wollen wir auch die mehr als 1.000 Schönaicher EU-Bürger/innen angemessen beteiligen.

Unsere drei Kandidatinnen und Kandidaten unter 25 Jahre möchten vor allem unsere jüngeren Bürgerinnen und Bürger ansprechen, die dieses Mal ja schon ab 16 Jahren wählen dürfen.

SPD Ortsverein Schönaich

Vorsitzender: Günter Wolfsgruber

Stv. Vorsitzende: Heike Böcker

Kassiererin: Sylvia Geist

Schriftführer: Sabine Mühlroth

Pressereferent: Stephan Böcker

Kassenrevisoren: Norbert Knebl, Sigrid Raiser

Beisitzer: Patrick Banholzer, Karl-Heinz Geist, Maria Unger-Zimmermann

Fraktion: Norbert Weinmann

Kreistag Böblingen

Kreistag Landkreis Böblingen

SPD Gemeinderäte

SPD Fraktion in Schönaich:

Dr. Horst Nebelsieck

Julia Rebmann

Gaetano Venezia

Norbert Weinmann

Schönaicher Gemeinderat Aktuell

23.01.2022 15:13 KLAUSUR DES SPD-PRÄSIDIUMS
SICHERHEIT IM WANDEL Die SPD stärkt klar den Kurs von Bundeskanzler Olaf Scholz im Umgang mit dem russischen Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine. Außerdem sollen Verbraucherinnen und Verbraucher wegen steigender Heizkosten entlastet werden. Und: Die Regierung macht Tempo bei einem zentralen Wahlversprechen. Bei einer Klausurtagung hat sich das SPD-Präsidium klar zum Kurs von Kanzler

22.01.2022 15:14 REGIERUNG PACKT AN
12€-MINDESTLOHN SCHON AB OKTOBER Millionen Frauen und Männer bekommen in diesem Jahr noch eine kräftige Lohnerhöhung: Ab Oktober steigt der Mindestlohn auf 12€. Den Gesetzentwurf hat Arbeitsminister Hubertus Heil bereits in die Abstimmung mit den anderen Ressorts gegeben. Ein zentrales Wahlkampfversprechen der SPD ist bereits in der Umsetzung: Die Erhöhung des Mindestlohns im ersten Regierungsjahr

18.01.2022 19:55 HAPPY BIRTHDAY! – BETRIEBSVERFASSUNGSGESETZ WIRD 50
Demokratie im Betrieb, Mitbestimmung durch die Beschäftigten, ist ein entscheidender Baustein für starke Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern – und für den Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft. Grundlage dafür ist die große Reform des Betriebsverfassungsgesetzes von 1972. Heute vor 50 Jahren ist sie in Kraft getreten. Die Reform vom 18. Januar 1972 stärkte die Rechte der

Ein Service von websozis.info

Kontoverbindung

SPD Schönaich

IBAN: DE08 6035 0130 0000 0720 76
BIC: BBKRDE6BXXX
Kreissparkasse Böblingen

Suchen

Banner