SPD kritisiert Werbekampagne der Kreissparkasse

Veröffentlicht am 28.09.2019 in Pressemitteilungen
 

„Renten? Werden immer weniger!“ und „Dass die gesetzliche Rente später einmal nicht ausreicht - das ist jedem klar.“ Mit diesen Slogans wirbt die Kreissparkasse Böblingen derzeit um Kunden. Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Landkreis Böblingen kritisieren dies als „unseriöse Geschäftemacherei mit den Ängsten der Menschen“ und fordern eine Stärkung der gesetzlichen Rente.

„Solche Werbesprüche, welche die gesetzliche Rente öffentlich abwerten und die Menschen zu Beratungsgesprächen bewegen sollen, erwarte ich von einer dubiosen Privatbank, der es nur darum geht möglichst viel Gewinn zu machen. Aber nicht von einem öffentlich-rechtlichen Kreditinstitut“, kritisiert der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Jan Hambach. „Ich hoffe, dass dies im Verwaltungsrat der Kreissparkasse zur Sprache kommt und die Kreissparkasse diese Werbekampagne stoppt“, fügt Hambach hinzu, der auch im Böblinger Kreistag ist. Dieser entsendet die Mitglieder des Verwaltungsrats. Das Gremium soll die Arbeit der Kreissparkasse kontrollieren.

„Es ist allen klar, dass die aktuelle gesetzliche Rente verbessert werden muss. Deshalb setzen wir uns in der Bundesregierung für die Grundrente ein und haben beispielsweise die Mütterrente durchgesetzt“, ergänzt Jasmina Hostert, SPD-Kreisvorsitzende und Regionalrätin. „Wir haben Verständnis dafür, dass vor allem die Kreissparkassen durch die Niedrigzinsphase und die starke Regulierung, die eigentlich auf Großbanken abzielt, unter Druck stehen. Mit der Angst vieler Menschen, im Alter in Armut leben zu müssen, Geschäfte machen zu wollen, kann jedoch nicht das Geschäftsmodell einer Kreissparkasse sein, die sonst immer mit ihrer lokalen Verankerung wirbt und von der Finanzierung vieler staatlicher Vorhaben profitiert."

 

Homepage SPD KV Böblingen

SPD Ortsverein Schönaich

Vorsitzender: Günter Wolfsgruber

Stv. Vorsitzende: Heike Böcker

Kassiererin: Sylvia Geist

Schriftführer: Karl-Heinz Geist

Pressereferent: Stephan Böcker

Kassenrevisor: Norbert Knebl

Beisitzer: Kirsten Rebmann, Maria Unger-Zimmermann

Fraktion: Norbert Weinmann

Kreistag Böblingen

Kreistag Landkreis Böblingen

SPD Gemeinderäte

SPD Fraktion in Schönaich:

Dr. Horst Nebelsieck

Julia Rebmann

Gaetano Venezia

Norbert Weinmann

Schönaicher Gemeinderat Aktuell

Kalenderblock

Alle Termine öffnen.

16.06.2020, 18:30 Uhr - 19:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

18.06.2020, 20:00 Uhr Vorstandsitzung

25.06.2020 Jahreshauptversammlung

Alle Termine

01.06.2020 11:04 Kindertag: Für ein gutes Aufwachsen aller Kinder
Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. An dem Tag macht auch die SPD-Bundestagsfraktion auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam. „Der Internationale Kindertag am 1. Juni findet in diesem Jahr unter den aller Orten zu spürenden Auswirkungen des Corona-Virus statt. Kinder und ihre Familien stehen derzeit oft unter noch mehr Druck als es ohne

01.06.2020 11:00 Gedenken an Walter Lübcke: Null Toleranz für Hass und Hetze
Am 2. Juni vor einem Jahr wurde Regierungspräsident Walter Lübcke ermordet. Walter Lübcke galt und gilt vielen Menschen, die sich gegen Hass und Hetze und für ein demokratisches und vielfältiges Deutschland einsetzen, als Vorbild. Die SPD-Bundestagsfraktion tritt antidemokratischem, rassistischem und nationalistischem Gedankengut entschieden entgegen.  „Mutmaßlicher Täter war ein den Behörden bekannter Rechtsextremist. Ein etwaiges Netzwerk

29.05.2020 16:37 Schluss mit Werbung für Zigaretten: Gesundheitsschutz muss Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben
Am Freitag wurde im Bundestag in 1. Lesung ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung debattiert. Für den SPD-Fraktionsvizen Matthias Miersch gilt: Gesundheitsschutz vor Wirtschaftsinteressen! „Werbung für Zigaretten gehört bald der Vergangenheit an – das ist gut und richtig so. Ich bin froh, dass wir endlich ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung in den Bundestag einbringen. Dafür hat

Ein Service von websozis.info

Suchen

Banner