02.06.2011 in Arbeitsgemeinschaften von SPD KV Böblingen

SPD-Frauen im Kreis/AsF laden ein

 

"Abendexkursion auf dem Venusberg bei Aidlingen. Wie sich der regionale gesellschaftliche Wandel in Natur und Kulturlandschaft des Naturschutzgebiet ablesen lässt" mit Naturführerin Ursula Kupke, Heckengäu-Naturführer e.V.

Montag 27.6.2011; von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz beim bewirtschafteten Kleintierzüchter-Vereinsheim Aidlingen, Kirchtal 3 (von WdSt/Grafenau kommend: ca. 300 m vor Ortseingang Aidlingen rechts ab dem Vereinsheim-Hinweisschild dem geteerten Wirtschaftsweg aufwärts folgen - von BB kommend: in Aidlingen den Abzeig rechts Ri Lehenweiler/Grafenau nehmen und links von der Landstr. ab dem Vereinsheim-Schild folgen)

Kosten: pro Person 3 €; AsF-Mitglieder frei
Bitte wettergerechte Kleidung und gutes Schuhwerk mitbringen

Anmeldung möglichst erbeten unter ulrike.lucas@region-stuttgart.org oder 07033.46399 (auch AB); spontane Teilnahme möglich

09.07.2010 in Arbeitsgemeinschaften von SPD KV Böblingen

Kontinuität bei der Arbeit der Gleichstellungsbeauftragte

 
U. Lucas

Die Kündigung von Frau Meola, der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Böblingen, hat sehr überrascht. Ihre geleistete umfangreiche und erfolgreiche Arbeit, die von ihr angestoßenen, nicht alltäglichen Projekte, Anwerben von Fördergeldern sowie auch ihr persönliches Engagement zugunsten von Netzwerken und Frauen, deren Wohngemeinden nicht eine eigene kommunale Gleichstellungsbeauftragte haben, haben wir aktiven Frauen der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen kennen und schätzen gelernt: Einerseits unmittelbar als Besucherinnen und Nutzerinnen der von ihr in den vergangenen Monaten organisierten Veranstaltungen und andererseits aufgrund der Infos über ihr Wirken anlässlich einer Veranstaltung unserer Arbeitsgemeinschaft mit Frauen aus dem gesamten Kreisgebiet erst vor wenigen Wochen. Die positive Einschätzung teilen wir mit vielen weiteren Bekannten und Freunden.

Ihr Ausscheiden bedauern wir sehr.

30.09.2009 in Arbeitsgemeinschaften

AfA- Chef Udo Lutz fordert inhaltliche und personelle Konsequenzen

 
AfA Kreisverband Böblingen

AfA- Chef Udo Lutz fordert inhaltliche und personelle Konsequenzen
Arbeitsgemeinschaften

Ein Weiter so kann es nicht geben!

Eine inhaltliche Debatte und eine klare Ausrichtung der SPD auf eine sozialdemokratische Politik hat der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD Baden- Württemberg (AfA), Udo Lutz, gefordert.
Es sei wichtig die Partei jetzt möglichst schnell und glaubwürdig auf einen Kurs einer arbeitnehmerfreundlichen Politik zu bringen, erklärte er dazu heute in Stuttgart. „Die SPD muss sich endlich wieder auf ihr Kernklientel besinnen und echte Politik für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer machen. Nur so werden wir wieder regierungsfähig.“ Die Politik der letzten Jahre habe viele SPD- Wähler in die Wahlenthaltung getrieben, da sie sich mit dem Kurs der Partei nicht mehr identifizieren konnten, so Lutz. Mit dieser Positionierung erteilte er einem „Weiter so“ der Netzwerkpolitik der vergangenen Jahre eine klare Absage.

Homepage AfA Böblingen

01.03.2009 in Arbeitsgemeinschaften von SPD KV Böblingen

Starker Eindruck nach Blick hinter die Kulissen

 

Groß war das Interesse an einer Besucherführung der besonderen Art durch Funkhaus und Fernsehstudios des SWR in Stuttgart, welche die AG der SPD-Frauen im Kreis(AsF) für letzten Freitag organisieren konnte. Gleich zwei kompetente Gesprächspartner des zweitgrößten Radiosenders in Deutschland ermöglichten den aus dem Kreis Böblingen Angereisten mehr als einen packenden Einblick in die Medienwelt mit Technik und Arbeit von Radio- und Fernsehstudios im weitläufigen Funkhaus. "Wir danken dem SWR sehr, dass unsere Bitte komplikationslos erfüllt wurde, darüber hinaus einen interessanten und aktuellen Einblick in die umfangreiche Arbeit der dortigen Beauftragten für Chancengleichheit zu erhalten", freut sich Ulrike Lucas, Vorsitzende der SPD-Frauen im Kreis.

SPD Ortsverein Schönaich

Vorsitzender: Günter Wolfsgruber

Stv. Vorsitzende: Heike Böcker

Kassiererin: Sylvia Geist

Schriftführer: Karl-Heinz Geist

Pressereferent: Stephan Böcker

Kassenrevisor: Norbert Knebl

Beisitzer: Kirsten Rebmann, Maria Unger-Zimmermann

Fraktion: Norbert Weinmann

Kreistag Böblingen

Kreistag Landkreis Böblingen

SPD Gemeinderäte

SPD Fraktion in Schönaich:

Dr. Horst Nebelsieck

Julia Rebmann

Gaetano Venezia

Norbert Weinmann

Schönaicher Gemeinderat Aktuell

Kalenderblock

Alle Termine öffnen.

13.10.2020, 18:30 Uhr - 19:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

15.10.2020, 20:00 Uhr Vorstandsitzung

03.11.2020, 18:30 Uhr - 19:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

Alle Termine

24.09.2020 14:34 Bernhard Daldrup zum Baukindergeld
Fristverlängerung für Baukindergeld hilft bauwilligen Familien Die Bundesregierung plant, den Förderzeitraum für das Baukindergeld um weitere drei Monate bis zum 31. März 2021 zu verlängern. Damit entspricht das Kabinett der Forderung der SPD-Bundestagsfraktion, die eine Verlängerung zur Überbrückung coronabedingter Verzögerungen angeregt hat. Die Verlängerung ermöglicht bauwilligen Familien größere Planungssicherheit und Klarheit. „Viele Familien hatten wegen coronabedingter Verzögerungen

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

Ein Service von websozis.info

Suchen

Banner